Realschule Neureut

Tränen für die Vergangenheit, Freude für die Zukunft,

so überschrieben Vanessa und Jonas aus der 10c ihre Begrüßung zur Abschlussfeier der Realschule Neureut. 90 Schülerinnen und Schüler nahmen mit ihren Familien in der Badnerlandhalle Abschied von den Lehrerinnen und Lehrern und von ihrer Schulzeit.

Es war ein Abschied mit viel Rückblick auf die vergengenen sechs Schuljahre und ein Ausblick auf die Zukunft, die für alle Beteiligten mit großen Erwartungen verknüpft ist.

Auch Herr Realschulrektor Boegl betonte in seiner Rede die Spuren, die diese sechs Schuljahre sicherlich bei allen hinterlassen haben mit ihren vielfältigen Begegnungen und den so unterschiedlichen Ereignissen.

Aber auch die Schülerinnen und Schüler haben Spuren

2. Grüne Pyramide für das Schulzentrum Neureut

Im vergangenen Jahr bekam das Schulzentrum Neureut die erste Pyramide für die Leistungen im Bereich Klimaschutz und nun kam die 2. Pyramide für Naturschutz dazu, sie wurde verliehen von Herrn Dirk Vogeley von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzorganisation (KEA) und Herrn Joachim Frisch vom Schul- und Sportamt.

Hierbei kam das Interview mit Herrn Bürgermeister Klaus Stapf zur Sprache, in dem es darum ging, wie vielfältig der Einsatz von

Ein Film über Max Himmelheber, den Erfinder der Spanplatte.

Darsteller: Kinder der Klasse 5c

Regie: Jessica Dörr, Johanna Grohman

Schnitt: Holger Metzner

Film starten...in neuem Fenster.

Jugendliche wünschen sich mehr Unterstützung bei ihrer Berufswahl durch die Schule...

...so war das Ergebnis der Studie, die vergangene Woche veröffentlicht wurde.

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Neureut müssen diesen Wunsch nicht äußern, denn schon seit Jahren werden sie in dieser Hinsicht hervorragend unterstützt, sodass auch dieses Jahr die Rezertifizierung des BORiS- Siegels kein Problem darstellte.

Es ist nun für weitere 5 Jahre gültig und garantiert den Jugendlichen unter

Realschule Neureut unterstützt erfolgreich "Freundschaftsbrücke Nicaragua"

Auch im Jahr 2014 unterstützte die Realschule Neureut erfolgreich das Patenprojekt "Freundschaftsbrücke Nicaragua".

Bei zahlreichen Aktionen wie dem Spendenlauf, verschiedenen Weihnachtsverkäufen oder Marktständen und der Bewirtung am Berufsinformationstag kam die stolze Summe von 7300€ zusammen.

Frau Klein- Hanagarth, ehemalige Lehrerin an der Realschule Neureut und stellvertretende Vorsitzende der

Aktuelle Seite: Startseite
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen