Realschule Neureut

Entlassfeiern an der Realschule Neureut in Zeiten der Corona- Pandemie

Zum Schuljahresende 2019/2020 absolvierten an der Realschule Neureut 80 SchülerInnen erfolgreich ihren Realschulabschluss und 7 weitere ihren Hauptschulabschluss. Am Dienstagnachmittag (28.07.2020), wurden die Schul­ab­gängerInnen unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygiene­regeln in der Mensa des Schulzentrums klassenweise verabschiedet. Der Schulleiter der Realschule Herr Boegl beglückwünschte die SchülerInnen und setzte folgendes japanische Zitat in Bezug zu ihrer aktuellen Lebenssituation: „Es gibt ein Bleiben im Gehen, ein Gewinnen im Verlieren, im Ende einen Neuanfang.“ Für ihre Zukunft wünschte er ihnen alles erdenklich Gute und wies sie zusätzlich auf die Ansprache des Bundes­präsidenten hin. Weiter über­mittelten die Förder­ge­meinschafts­­vorsitzende Frau Kreid sowie die Eltern­beirats­vorsitzende Frau Altmann den Ab­sol­ventInnen Glückwünsche und das Beste für ihren weiteren Lebensweg. Anschließend wurden den SchülerInnen ihre Zeugnisse vom Schul­leiter und dem/der KlassenlehrerIn gemeinsam ausgehändigt. Herr Grether überbrachte die Preise der Ortverwaltung Neureut für soziales Engagement an Maxime Dörflinger als Mitglied des Schüler­sprecher­teams und für heraus­ragendes soziales Engagement an Jessica Pieth, der bis zuletzt amtierenden Schülersprecherin.

DSC 0248

Weiter wurden Preise für außer­ge­wöhnlich gute Leistungen an folgende SchülerInnen verliehen: Acikgöz, Michelle; Arnbrecht, Isabel; Del Negro, Giulia; Ginter, Evelyn; Heugel, Nadine; Linder, Nele Louisa und Wiedl, Melissa Sibel. Ein Kurzfilm über gemeinsame Erlebnisse während der Zeit an der Realschule und ein Klassenfoto auf dem Schulhof rundeten die Feier ab.

Ste

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.