Realschule Neureut

Wettbewerb „Klimahelden“ der Stadtwerke Karlsruhe

Teilnahme der Realschule Neureut am Wettbewerb „Klimahelden“ der Stadtwerke Karlsruhe

HIER GEHT ES ZUR ABSTIMMUNG (externer Link)


Die Klasse 5a hat sich im Unterricht intensiv mit Insekten beschäftigt und dabei folgendes herausgefunden:


– Die Gesamtmasse der Insekten in Deutschland ist um ca. 76% zurückgegangen.
– Die 33.300 Insektenarten in Deutschland machen ca. 70% der Tierarten aus.
– 42% aller Insektenarten gelten als bestandsgefährdet, extrem selten oder bereits ausgestorben.
Wer Arten rettet, schützt auch das Klima. Insekten spielen eine zentrale Rolle im Nahrungsnetz, sind also selbst Nahrung für viele andere gefährdete Tiere wie z.B. Vögel und Fledermäuse. Sie sind unverzichtbar als Bestäuber und machen Böden fruchtbar, somit sind sie auch für uns Menschen überlebenswichtig.
Leider gibt es immer weniger Nahrung und Lebensraum für Insekten, Wildblumenwiesen und heimische Blühsträucher sieht man auch in Neureut kaum noch. Daraus ist unser Projekt „Wilde Helden“ entstanden, mit dem wir uns beim Wettbewerb „Klimahelden“ der Stadtwerke Karlsruhe bewerben. Dabei kann man Fördergelder von 500 - 3000€ gewinnen, die wir für die Umsetzung sehr gut brauchen können.


So möchten wir die Fördergelder einsetzen:


1. Wir möchten zunächst drei große Flächen auf dem Schulgelände neu bepflanzen: Mit insekten- und vogelfreundlichen heimischen Wildsträuchern und Wildblumen.

IMG 20200129 091728
Dieses Pflanzbecken auf dem Osthof möchten wir mit insektenfreundlichen heimischen Wildsträuchern bepflanzen.

IMG 20200129 091545
Auf diesem früher versiegelten Rondell soll eine Wildblumenwiese entstehen.

IMG 20200129 091236
Diesen Pflanzstreifen auf dem Westhof möchten wir mit heimischen Wildsträuchern und Blühstauden bestücken.


2. Außerdem möchten wir einen Bienenautomaten kaufen und am Fahrradschuppen aufhängen, damit auch Passanten darauf Zugriff haben.

Dieser ehemalige Kaugummiautomat (https://bienenautomat.jimdosite.com) enthält in kleinen, wiederbefüllbaren Kapseln besonders insektenfreundliche Blumenzwiebeln und Saatgut,
die man für 20 bzw. 50 Cent kaufen kann. In einen daneben befestigten Kasten kann man die leeren Kapseln zum Wiederbefüllen einwerfen, zusätzliche Flyer weisen auf die Bedeutung
heimischer Insekten hin. Die Wand um den Automaten herum möchten wir gern bunt gestalten.

bienenautomat

3. Nach und nach sollen immer mehr Blühflächen auf dem Schulgelände hinzukommen. Wir möchten einen kindgerechten, kurzen Erklärfilm zum Thema drehen und mit diesem unser Projekt interessierten Schulen und Kitas vorstellen. So wollen wir auch Kindern die Bedeutung von Insekten nahe bringen.


Die „Klimahelden“-Aktion ist ein Publikumswettbewerb. Ab dem 24. Februar bis zum 16. März 2020 findet die Qualifikationsphase des Wettbewerbs statt.

In dieser Zeit kann jeder täglich kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten für seinen Favoriten online abstimmen.

Die 10 Finalisten starten am 16. März 2020 ab 10 Uhr erneut mit null Stimmen. Im Finale erfolgt die Abstimmung per E-Mail-Verifizierung.

Pro E-Mail-Adresse kann dann nur noch einmal pro Teilnehmer abgestimmt werden.

Am 19. März wird das Endergebnis bis 14 Uhr veröffentlicht. Bitte stimmen Sie für unser Projekt!

Abstimmung

 

Außerdem ist ein Klimahelden-Artikel von KA-news (externer Link) online: 

Ihre Klasse 5a und Frau Anspieler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.