Realschule Neureut

Schulsozialarbeit

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen.
Daher stellt die Schulsozialarbeit ihre Angebote für die Dauer der Krise um.

Lesen hier, was sich ändert!

 

Frau Bopp ist die Schulsozialarbeiterin der Realschule Neureut

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich in Aufgang C, Zimmer 213

Sprechzeiten:

Montag

13:00–14:00 Uhr

Mittwoch

08:30-12:30 Uhr

Donnerstag

11:00–14:00 Uhr

Freitag

08:30–13:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

 

Telefon: 0721-78159133

E-Mail: Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Angebote:

Unterstützungen im Einzelfall/Beratung von Schülern und Schülerinnen und deren Eltern:

  • Altersspezifische, individuelle Fragestellungen besprechen
  • Schwierigkeiten innerhalb der Schule/Klasse bearbeiten
  • Beratung bei problematischen Situationen innerhalb der Familie
  • In persönlichen Notlagen unterstützen
  • Kooperation und Vermittlung an Fachberatungsstellen und den Allgemeinen Sozialen Dienst

Projektarbeit und Klassentrainings:

  • Gemeinsam mit Lehrkraft Planung von Projekten oder Trainings zum Thema Klassengemeinschaft, Kooperationsfähigkeit, soziales Lernen etc.
  • Kennenlernprojekt für die 5. Klassen
  • Präventionsprojekte
  • Klassenrat
  • Unterstützung der Klassen bei schwierigen Situationen

Weiterführende Informationen bezüglich Schulsozialarbeit finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Karlsruhe:

Schulsozialarbeit an Karlsruher Schulen

Telefonisch erreichen Sie Fachkräfte der Schulsozialarbeit über unsere Hotline Tel: 133-5151 (Montags bis Freitags von 9-15 Uhr).
Per E-Mail ist die Schulsozialarbeit zentral unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.